Aktivitäten > College of Europe – Studium und Stipendien

Studienkosten und Stipendien

Foto: College of Europe.

In den letzten Jahren erhielt die Mehrzahl der ausgewählten Bewerberinnen und Bewerber aus Deutschland ein Stipendium für das Studium am College of Europe. Zeitgleich mit der Bewerbung kann man sich um ein Stipendium in Höhe der Studiengebühren bewerben:

Die Studienkosten an beiden Standorten des College of Europe betragen 26.000 Euro. Darin enthalten sind die Studiengebühren (17.000 Euro) sowie die Kosten für Unterkunft und Verpflegung am Campus (monatlich 900 Euro – insgesamt also 9.000 Euro).

  • Für das Studium am College of Europe können Bewerber der deutschen Auswahlkommission Stipendien über die Europäische Bewegung Deutschland e.V. beantragen (s.a. pdf-Dokument Fragebogen Finanzierungsbereitschaft“).
  • Diese einkommensunabhängigen Stipendien umfassen die Studiengebühren (16.500,- Euro). Sie werden finanziert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und einzelnen Bundesländern. Zu diesem Zeitpunkt ist noch unklar, ob die Erhöhung  der Studienkosten von 500 Euro, ab dem Studienjahrgang 2021/22, auch vom BMBF übernommen wird.
  • Die Studierenden wohnen während ihres Aufenthaltes am Campus im Studentenwohnheim und werden dort auch voll verpflegt. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung (900,- Euro monatlich) sind von den deutschen Studierenden selbst zu tragen (Ratenzahlung möglich).
  • Es besteht die Möglichkeit, ohne Stipendium am College of Europe zu studieren (s.a. Fragebogen zur Finanzierungsbereitschaft). In diesem Falle können Möglichkeiten der Finanzierung durch Bildungskredite oder andere Stipendien genutzt werden. Die von Ihnen zu zahlenden Studiengebühren und mögliche anfallende Zinsen für Studienkredite können als vorweggenommene Werbungskosten von Einkommen der Folgejahre abgesetzt werden.

Unabhängig von der Finanzierungsbereitschaft müssen alle Bewerberinnen und Bewerber das Auswahlverfahren der Europäischen Bewegung Deutschland durchlaufen.

Die Europäische Bewegung Deutschland bedankt sich für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Stipendiengebern: dem Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie dem Land Baden-Württemberg, dem Freistaat Thüringen und dem Land Nordrhein-Westfalen.

        Logo Thüringen

©College of Europe